Akkordeon!!


  ZUR ANMELDUNG  
4
Kurs Nr. -
19. bis 25. August 2018
Zur Kursübersicht

+++ Dies ist der Text vom Kurs aus dem Sommer 2017. Er wird derzeit überarbeitet  +++

Akkordeon-Workshop

Orchester-Tradition und Gruppen-Improvisation


Mit viel Vertrauen und Vergnügen wagen wir uns an das Experiment aus bekannten Melodien Eigenes zu entwickeln. Durch vorbereitete Orchester-Stücke lernen wir Tonräume kennen, mit denen wir uns improvisierend auseinandersetzen. Einfache Spielideen fordern uns heraus, den Bereich der Noten, des Bekannten, zu verlassen und unsere eigene Sprache zu erfinden, ohne den sicheren Boden der Tonalität aufzugeben.
Dabei werden wir gemeinsam unsere „inneren Gegner
“ kennenlernen, die stets behaupten, dass wir das alles gar nicht können. Wir beweisen ihnen spielerisch mit Lachen und Gruppenrückhalt das Gegenteil. Am Ende des Kurses stellen wir unsere Ergebnisse in einem Konzert vor.
 

ZIELGRUPPE
Ein Akkordeon-Workshop in den Sommerferien für Spieler
zwischen 20 und 100, die ihr Instrument gut bedienen können.

ZEITRAUM
4. Woche, 19. bis 25. August 2018


KURSGEBÜHR

340 Euro

  «Es braucht mehr Musik in diesen Zeiten» 


Portrait Florian Stadler, Dozent des Musikworkshops in den Sommerferien
Florian Stadler

Jahrgang 1971. Mit 6 Jahren bekam ich ein Akkordeon auf den Schoß gesetzt. Drei Jahre später fand ich mich in einem Akkordeon-Orchester wieder. Seither habe ich dieses Instrument in Würzburg nebst Klavier studiert, es in vielen Ensembles auf internationalen Bühnen gespielt, Theater-Musik damit gemacht und als Lehrer mit vielen Menschen die Neugier auf seine unerschöpflichen Möglichkeiten geteilt.


ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs