Chor – Gesang interkulturell

  ZUR ANMELDUNG  
1
Kurs Nr.

30. Juli bis 5. August 2017
Zur Kursübersicht

Chorsätze aus der europäischen und orientalischen Tradition (persisch, hebräisch, arabisch oder türkisch)

Grenzen in Luft auflösen - Begegnung der Kulturen im Gesang 


Tatsächlich sind wir alle durch dieselbe Luft verbunden. Singend gestalten wir sie mit unserer persönlichen Note, im Rahmen unserer kulturellen Verortung. Flüchtig und luftig-leicht ist Gesang doch zugleich in seiner Wirkung tiefgreifend und in seiner emotionalen Aussage allen, auch unabhängig von der Sprache, zugänglich. Im Kurs üben wir uns ausführlich an den Qualitäten einer ausdrucksvollen, natürlich tragfähigen Stimme im Hinblick auf Körperspannung, Atemführung, Klangbildung und Sprache und erarbeiten unter musikalischen und kulturellen Aspekten schöne alte und neue Lieder sowie leichtere Chorsätze aus der europäischen und orientalischen Tradition (persisch, hebräisch, arabisch, türkisch).

Zielgruppe:
Ein Chor- und Gesangs-Workshop in den Sommerferien für alle, die ein wenig Singerfahrung und viel Freude am Umgang mit ihrer Singstimme haben und ihren musikkulturellen Horizont erweitern möchten.


ZEITRAUM
1. Woche, 30. Juli bis 5. August 2017


KURSGEBÜHR

340,00 Euro

  «Das Lied eines Fremden zu singen, bedeutet ihm nahezukommen wie dem eigenen Atem.»  


Foto von Schirin Partowi, Dozentin des Chorgesangs-Workshops
Schirin Partowi

Persisch-deutsche Altistin
Klassische Konzertlaufbahn Lied, Konzert, Oper, eigene Programme von Barock bis Jazz, erfahrene Stimmbildnerin.
Beschäftigung mit jüdischer und islamischer Musik, interkulturelle Konzerte und Performances, Gesangspart für den Soundtrack des Kinofilms DER MEDICUS.
Künstlerische Leitung des interkulturellen AVRAM Ensembles. 


www.schirinpartowi.de
www.avram-ensemble.de



 
ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs