Figurenspiel

  ZUR ANMELDUNG  
1
Kurs Nr. -
30. Juli bis 5. August 2017
Zur Kursübersicht

Eine fantastische Reise in die Welt des Figurenspiels ...

Sprechende Möhren und singende Handtaschen

Schenken wir uns das Glück des Augenblicks, den Kinder im Spiel empfinden: Spielen, fabulieren, gestalten wir! Im Figurentheater ist fast alles möglich –
Und: Solange es Menschen gibt, die imstande sind zu behaupten dass Möhren sprechen können, Elefanten in eine Handtasche passen, und solange es Leute gibt, die bereit sind das zu glauben, gibt es eine gewisse Hoffnung für diese Welt!

In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit einfachen Techniken des Puppenspiels vom Spiel mit Alltagsgegenständen über Bilderbuchtheater bis zur Figurengestaltung. Ob Fünf-Minuten-Figur, Schattenspiel oder Klappmaultheater – Ausgangspunkt ist immer die unendliche Weite der Phantasie. Und die verzaubert bekanntlich die ganze Welt.


Zielgruppe:
Ein Figurentheater-Workshop in den Sommerferien für spielfreudige Erwachsene, alt gewordene Kinder und andere Seelenreisende.

ZEITRAUM
1. Woche, 30. Juli bis 5. August 2017


KURSGEBÜHR
340 Euro


  «beflügelnder Unsinn, unendliche Leichtigkeit» 


Silke Geyer

Viele Straßentheaterfestivals u.a. Paris, Gent, Recklinghausen, Schwerte, Hannover, Berlin, Potsdam, Hannover: kleines Fest im großen Garten. Spielartfestival NRW, Kindertheater des Monats NRW. Amerika Tournee. Arbeitsaufenthalt in Hokkaido, Japan. Regiearbeit an verschiedenen Theatern. Unterrichtet u.a. Figurenspiel, Maskenbau und Spiel.

www.wildehummel.de



ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs