Haiku Fotografieren

2

 
5. bis 11. August 2018
Zur Kursübersicht

Fotografie-Kurs in den Sommerferien 2018

Vom Wunder des Augen-Blicks

Sekundengeschichten. Minimale Ereignisse und ihre Spuren werden in diesem Kurs zum Motiv. Die sanfte Beobachtung des Flüchtigen macht den Charme des Haiku aus. Seine hochempathische Prägnanz beflügelt genau die menschlichen Qualitäten, die Naturfotografie zur Essenz führen: Hinwendung, Reduktion und Mut zum Verzicht. Inspiriert durch die Tiefe dieser wunderbar einfachen Naturlyrik formulieren wir mit der Kamera das Große im Kleinen. Wir stimmen uns ein mit einer Auswahl der schönsten klassischen Haiku und dem traditionellen Enso. Dann fotografieren wir genau die Linie, die Haiku und Fotografie spielerisch vereinen kann.

Meditative Bildbefragungen, fototechnische und gestalterische Bildbesprechungen sowie eine finale Bilderschau runden dieses schöne Projekt ab.


ZIELGRUPPE

Dieser Fotografie-Kurs in den Sommerferien 2018 wendet sich an Menschen mit Erfahrung in der Fotografie, die Lust auf einen Blickwechsel haben und den Mond im Tautropfen entdecken möchten.
 
ZEITRAUM
2. Woche, 5. bis 11. August 2018


KURSGEBÜHR

380 Euro

  «… die Schönheit im Leisen …» 


Martin Timm

Handwerksausbildung und Fotoschule Kiel, Studium des Fotoingenieurwesens in Köln, Assistenzen bei Werbe- und Architekturfotografen, Stillife-Studios in Köln. 
Specials: Architektur, Natur, Abstrakt, Fernöstliche Ästhetik, Ausstellungen seit 1992. 
 
Preise: Fuji Shooting Star, Best of AWI

www.TimmFotografien.de






ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs