Circle Singing

  ZUR ANMELDUNG  
3

12. bis 18. August 2018
Zur Kursübersicht

Singen und Improvisieren

Stimme – Spiegel unserer Seele und unseres stimmungsvollen Seins in der Welt: leicht und sinnlich, schwermütig und sehnsüchtig, rau und klar – vielfältig kann unsere Stimmung sein und unsere Stimme klingen. Mit unserer Stimme können wir Bewegung zum Ausdruck bringen und Bewegung aufnehmen, andere bewegen und von ihr bewegt werden: Aufmerksamkeit für und Hingabe an das Wunder des Augenblicks. In diesem Gesangs-Workshop widmen wir uns der Stimmimprovisation – gehen alleine oder zusammen mit anderen in Resonanz, im Kreis, in der Natur, als frei tönender Klangteppich, eingebettet in eine Geschichte oder innerhalb eines Liedes, in Kontakt, im Körper, im Rhythmus, in Bewegung. Tages-Gast: Schlagzeuger und Bodypercussionist Harald Ingenhag.

ZIELGRUPPE
Ein Gesangs-Workshop in den Sommerferien für erfahrene Anfänger und Fortgeschrittene, die gerne mit ihrer Stimme spielen und neugierig sind – im Austausch mit der Kunst der Performance in der Natur.

ZEITRAUM
3. Woche, 12. bis 18. August 2018


KURSGEBÜHR
380 Euro


  «Singen – ein Wunder und Wagnis!» 


Sonja Kandels

Portraitfoto: Sonja Kandels
Aufgewachsen in West-Afrika, ist Sonja Kandels Jazz-Sängerin und Lehrerin. Sie liebt das freie Improvisieren mit ihrer Stimme in Kontakt mit anderen Künsten. Seit einigen Jahren gibt sie Workshops für Sänger in Senegal, Südafrika und Circle Singing in Bonn. Ihr Chorprojekt „The Power Of Voice“ wurde auf Jazzfestivals und vor dem Afrika-Forum aufgeführt.








 
ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs