Tanz- und Contact Improvisation

  ZUR ANMELDUNG  
3
Kurs Nr. -


12. bis 18. August 2018
Zur Kursübersicht

+++ Dies ist der Text vom Kurs aus dem Sommer 2017. Er wird derzeit überarbeitet  +++

Contact Improvisation Workshop

Leichtes Spiel mit der Schwerkraft

Contact Improvisation – leichten Sinnes die Schwerkraft genießen: Wir wollen die Grundelemente kennenlernen, vertiefen und weiter in diese komplexe Tanzform eintauchen.
Wie kann ich durch Berührung Richtungen lesen und dem geteilten Kontaktpunkt durch alle Ebenen folgen? Über bewusste Körperwahrnehmung und das lebendige Verstehen unserer Körperstrukturen öffnen wir klare Verbindungen zum eigenen Körper, zum Raum und zu den anderen Tanzpartnern. Wir erkunden Bewegungsprinzipien (u.a. aus der frühkindlichen Bewegungsentwicklung), die es uns leicht machen, dem gemeinsamen Bewegungsfluss im Spiel mit Gewicht und Schwerkraft zu folgen.
Wir spielen mit verschiedenen kompositorischen Formaten und üben uns dem Wesen der Improvisation anzuvertrauen.


ZIELGRUPPE
Workshop für Menschen mit Bewegungs- und Improvisationslust, die schon etwas Erfahrung in Contact-/Tanzimprovisation oder Körperarbeit mitbringen.

ZEITRAUM
3. Woche, 12. bis 18. August 2018


KURSGEBÜHR
340 Euro


  «Leichtigkeit entsteht, wenn man sich mit der Schwerkraft bewegt!» 


Tanja Striezel, Dozentin Tanz-Improvisations-Workshop
Tanja Striezel

Tänzerin, Lehrerin für F. M. Alexander-Technik, Contact Improvisation und Erfahrbare Anatomie, Fortbildungen in Body-Mind Centering®, langjährige Praxis in Authentic Movement, Yoga und Meditation.
Seit über 20 Jahren praktiziert sie Contact Improvisation mit leidenschaftlicher Begeisterung und unterrichtet mit großer Freude alle Erfahrungsstufen.



ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs