Großformatige Malerei


  ZUR ANMELDUNG  
3 4
13. bis 26. August 2017
Kurs Nr. -
Zur Kursübersicht

GROSSFORMATIGE MALEREI

...auf dem Weg in die weite Welt.

Woran lässt sich GROSS messen?
Die Fläche der Leinwand, die Breite des Pinsels, die Dicke der Farbe? Oder ist GROSS eine Haltung? Sich groß-zügig und risikobereit auf den Weg zu begeben, prozessoffen und ohne Scheu vor Hingabe und Entscheidungen? Bedeutet GROSSFORMAT ein Mehr an Fülle und Inhalt oder die Reduzierung auf Wesentliches, das sich groß entfalten darf?
Führt mich das große Format in die Weite und in die Freiheit, oder drohe ich mich in der Grenzenlosigkeit zu verlaufen? Und wie finde ich eine passende Gangart, passendes Schuhwerk?
Eine mögliche Antwort: Der Maßstab für GROSS bin ich selbst. Ich finde mein Format.
Wir arbeiten experimentell, unkonventionell, individuell mit allen Mitteln. Die Verwendung von Pigmenten, das Bauen von Leinwänden und das Anlegen von Malgründen bieten einfache Wege ins großformatige Arbeiten.


ZIELGRUPPE
Reisende mit etwas Malerfahrung und leichtem Gepäck.


ZEITRAUM
3. und 4. Woche, 13. bis 26. August 2017


KURSGEBÜHR
530 Euro

  «Kunst hebt die Schwerkraft auf.» 



Ulrich Paul

Schreinerlehre, Studium Freie Malerei und Kunsttherapie an der Freien Kunstschule Nürtingen und an der Alanus-Hochschule. Seit 1998 als Kunsttherapeut und Maler tätig. Vielfältige Mal- und Zeichenkurse, Workshops, Kunstreisen. Lebt in Krefeld.








ZEICHENERKLÄRUNG
= steht für die männliche und weibliche Version des vorangehenden Begriffs